Unsere Headliner: MOFA 25

Ziegelbergweg ROCKT

Social Media

Mofa25_2

Unsere Headliner: MOFA 25

Um 21 Uhr starten die Headliner Mofa 25 voll durch um den Ziegelbergweg endgültig zum Beben zu bringen. Mofa 25 die Party Kapelle Norddeutschlands, die von sich selbst behaupten „we are playing Welthits with Verzerrter in the original Zweitakter Sound. We are loud and fast, außer the Walzer.“ Die drei Jungs aus Uelzen brettern seit 2003 über fast alle Bühnen der nördlichen Erdhalbkugel. Unter anderem rockten sie die Kieler Woche, das Alstervergnügen, oder auch das Schützenfest in Bollersen. Die drei Eckpfeiler dieses Zweitakt-Teams sind: Ein Gitarrist, der Melodiesolos im Stile von Jimi Hendrix mit Leidenschaft und Anspruch spielt, Ralf Ziegenbein. Ein Schlagzeuger, der beim Spielen rauchen kann bis der Arzt kommt, also Markus Henry Fellenberg und ein Bassist, der eigentlich gar nichts kann – Ralf Brockmann.
Sie spielen Coversongs, die mindestens 20 Jahre alt sind. Von Rock’n’Roll bis Polonaise, also von the Kings bis David Hasselhoff. Mofa 25 bringen mit ihren Outfits, ihrer Show und ihren Hamburger Schnacks jedes Publikum in beste Stimmung. Sie lieben nicht nur ihre alten Instrumente, Astra Pils und ihre alten Zündapp, sondern setzen sich auch für den Erhalt der alten Mofakultur der 70er Jahre der hiesigen Dorfjungend ein. Unter anderem fordern sie die Anhebung der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit von Mofas auf 125 km/h, oder die Erlaubnis hübscher Ladies auf dem Gepäckträger. Es wird also ein sehr tanzbarer und lustiger Abend mit Mofa 25.Mofa25

auf Facebook teilen